Veranstaltungen im Schlemmerland Ostfalen
Suchen:
07.10.2017 Stadt Dessau-Roßlau Mehr...
Samstag Regionaler Bauernmarkt

Schlemmerland Ostfalen

Ostfalen schmeckt. Ostfalen verfügt über eine eigene Küche, die manche gut bürgerlich, andere deftig nennen. Wer mag, kann hier auch reinhauen wie bei den Rittern. Ganz klassisch zeigt sich hier das Eichsfeld, das über eine erstaunlich reiche Vielfalt an Fleischwaren verfügt.

Berühmt ist die Eichsfelder Wurst, die Braunschweiger Teewurst, das Einbecker Bier, der Spargel und die Kartoffel. Es gibt Kartoffelfeste, Kartoffelsuppen, Kartoffel als Beilage, Kartoffel als Gemüse; Kartoffeln kannte man schon 1586 als Zierpflanze in Hessen (Nordhalberstadt). Über 100 Jahre prägte der Anbau der Zuckerrübe die Landwirtschaft; die Landschaft war einst übersät mit Zuckerfabriken - heute gibt es nur noch sehr wenige Zuckerfabriken wie die in Schladen (Südwolfenbüttel).

Die gute Qualität der Böden schlägt sich auch in der Qualität der landwirtschaftlichen Produkte nieder. Davon kann sich jeder auf den Wochenmärkten überzeugen. Auch die vielen Hofläden und kleinen privaten Anbieter von selbst Gemachtem überzeugen durch die Qualität ihres Angebots. Sie können ruhig probieren.

 

 

Hannover, Laatzen, Barsinghausen Braunschweig, Peine, Königslutter Wolfsburg, Gifhorn, Südheide Magdeburg, Haldesleben, Schönebeck Hildesheim, Alfeld, Bockenem Wolfenbüttel, Salzgitter, Schöppenstedt Helmstedt, Schöningen, Erxleben Dessau-Roßlau, Wittenberg, Bitterfeld Northeim, Osterode, Einbeck Goslar, Wernigerode, Clausthal-Zellerfeld Quedlinburg, Halberstadt, Ballenstedt Eisleben, Mansfeld, Wippra Göttingen, Nörtel-Hardenberg, Hardegsen Duderstadt, Heiligenstadt, Eichsfeld Nordhausen, Sangerhausen, Sondershausen Halle, Merseburg, Freyburg/Unstrut