Veranstaltungen in ganz Ostfalen
Suchen:
Adventsmarkt rund um die Stadtkirche

Am dritten Adventswochenende veranstaltet die Stadt Königslutter auf dem Gelände rund um die Stadtkirche den Adventsmarkt. Feierlich eröffnet wird er am Freitag, den 15. Dezember um 14.30 Uhr durch Bürgermeister Alexander Hoppe. Zahlreiche weihnachtlich geschmückte Stände und Verkaufswagen laden zum gemütlichen Verweilen ein. Auch an die Kleinsten ist gedacht – es dürfen viele Runden auf dem Kinderkarussell gedreht werden. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm erwartet die Besucher an allen drei Tagen. Am Freitagabend wird der Posaunenchor unter Leitung von Andreas Schultz auftreten. Musikalisch geht es am Sonnabend weiter. Bernd Giere und Andreas Witlake werden Winter- und Weihnachtslieder von Rolf Zuckowski mit den jüngsten Besuchern anstimmen, bevor der Weihnachtsmann mit einer Kutsche vor den Rathäusern hält. Abends gibt Matthias Wengler mit „Last Christmas“ ein etwas anderes Konzert in der Stadtkirche. Das Geopark-Infozentrum und das Europäische FrauenKulturMuseum beteiligen sich mit verschiedenen Aktionen für Groß und Klein. Auch die Weihnachtskrippen-Ausstellung mit mehr als 100 Krippen aus aller Welt sowie die Modelleisenbahn-Anlage können besichtigt werden. Der Adventsmarkt schließt am Sonntagabend mit einer Friedenslichtandacht ab. Das vollständige Programm findet Sie unter www.koenigslutter.de.

Freitag: 14.30 - 21.00 Uhr Samstag: 12.00 - 21.00 Uhr Sonntag: 12.00 - 18.00 Uhr

Datum: Freitag, 15.12.2017
Uhrzeit: 14.30 Uhr
Ort: 38154 Königslutter am Elm
An der Stadtkirche
Veranstalter: Stadt Königslutter am Elm
  Am Markt 1, 38154 Königslutter am Elm
  touristinformation@koenigslutter.de
  http://www.koenigslutter.de/events/detail.php?menuid=8&topmenu=230&keepmenu=0&eventid=5854
Zurück


Das neue Freizeit- und Kulturmagazin ist da - ab 28. Februar auch in gedruckter Form. Klicken Sie drauf, blättern Sie und/oder laden Sie das Magazin herunter. Versprochen: Damit ist kein Kauf irgendeines Produktes ausgelöst. Vertrauen ist unsere Währung. Ihr Ostfalen-Netzwerk

Darüber hinaus finden Sie viele weitere Termine im Ostfalen-Portal.

Es kostet nur etwas Zeit, einen Termin unter "Temineingabe" (unten links im Rahmen), kostenfrei einzupflegen - probieren Sie es aus.

Sie erreichen Menschen, die hinter Ihrem Zeitungsverbreitungsgebiet leben und auch nur ein paar Kilometer zu Ihnen bräuchten, wenn Sie nur von Ihrer Veranstaltung erfahren würden.

Eingepflegte Termine werden durch das Ostfalen-Netwerk freigeschaltet; dies kann zeitlich verschoben passieren; deshalb gilt: früh genug einpflegen.

Das Ostfalen-Netzwerk kann keine Haftung für die Inhalte der freigeschalteten Termine übernehmen.

 

 

Hannover, Laatzen, Barsinghausen Braunschweig, Peine, Königslutter Wolfsburg, Gifhorn, Südheide Magdeburg, Haldesleben, Schönebeck Hildesheim, Alfeld, Bockenem Wolfenbüttel, Salzgitter, Schöppenstedt Helmstedt, Schöningen, Erxleben Dessau-Roßlau, Wittenberg, Bitterfeld Northeim, Osterode, Einbeck Goslar, Wernigerode, Clausthal-Zellerfeld Quedlinburg, Halberstadt, Ballenstedt Eisleben, Mansfeld, Wippra Göttingen, Nörtel-Hardenberg, Hardegsen Duderstadt, Heiligenstadt, Eichsfeld Nordhausen, Sangerhausen, Sondershausen Halle, Merseburg, Freyburg/Unstrut