Veranstaltungen in ganz Ostfalen
Suchen:
Sachsen-Anhalt-Umrundung. Zu Fuß - Ulrike Mann

Nach berufsbedingtem Umzug aus Deutschlands Westen nach Magdeburg beschloss Ulrike Mann, ihre neue Heimat auf ungewöhnliche Weise kennen zu lernen. In der Zeit vom 8. September bis zum 29. Oktober 2014 umwanderte sie Sachsen-Anhalt, das Ursprungsland der Reformation, in vier Etappen. Anfangs- und Endpunkt war Marienborn. Übernachtet wurde in kleinen Pensionen und Gasthöfen. Täglich schrieb sie jeweils eine Ansichtskarte an die von ihr betreuten Kinder im Kinderhospiz der Pfeifferschen Stiftungen in Magdeburg und eine weitere an ihre Freunde. Diese Postkarten enthalten nicht nur Texte, sondern vor allem rund 80 auf der Wanderung entstandene Zeichnungen und Skizzen, die in der Ausstellung präsentiert werden. Darüber hinaus entstanden ein Reisetagebuch sowie zahlreiche Fotografien der Landschaft, aber auch von Begegnungen mit Menschen und Tieren. Zusätzlich befragte Ulrike Mann ihre Gastgeber und Gastgeberinnen über Sachsen-Anhalt. Dies alles ergibt - zusammen mit umfangreichem Landkartenmaterial - ein buntes, feinfühliges, nachdenkliches, anrührendes und amüsantes Kaleidoskop als Gesamtkunstwerk, das jetzt als zweite Station nach der Samariterkirche in Magdeburg im Zonengrenz-Museum Helmstedt präsentiert wird.

Öffnungszeiten: Mo. geschlossen Di. und Fr. 15.00-17.00 Uhr Mi. 10.00-12.00 und 15.00-17.00 Uhr Do. 15.00-18.30 Uhr Sa/So. 10.00-17.00 Uhr Führungen nach Anmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich. Führungsgebühr 25,- € Eintritt frei Tel. 05351-1211133

Ausstellungsdauer: 12.03.2017 - 11.06.2017, montags geschlossen

Datum: Sonntag, 09.04.2017
Uhrzeit: Eröffnung der Ausstellung: 12.03.2017, 15.00 Uhr
Ort: 38350 Helmstedt
Südertor 6
Veranstalter: Zonengrenz-Museum Helmstedt
  Südertor 6, 38350 Helmstedt
  created
  www.helmstedt.de
Zurück

Der neue Comic über Goslar

Jetzt vorbestellbar, Erscheinungsdatum: 05.10.2017



Ein Herbst wie kein anderer

- genießen Sie ihn!

 

(ein Klick auf das Bild öffnet die PDF-Datei)

 

Entdeckungen in Ostfalen

auch über die Einladungen (Bücher) des Ostfalia-Verlags:

Klicken Sie hier.

 

 

 

Hannover, Laatzen, Barsinghausen Braunschweig, Peine, Königslutter Wolfsburg, Gifhorn, Südheide Magdeburg, Haldesleben, Schönebeck Hildesheim, Alfeld, Bockenem Wolfenbüttel, Salzgitter, Schöppenstedt Helmstedt, Schöningen, Erxleben Dessau-Roßlau, Wittenberg, Bitterfeld Northeim, Osterode, Einbeck Goslar, Wernigerode, Clausthal-Zellerfeld Quedlinburg, Halberstadt, Ballenstedt Eisleben, Mansfeld, Wippra Göttingen, Nörtel-Hardenberg, Hardegsen Duderstadt, Heiligenstadt, Eichsfeld Nordhausen, Sangerhausen, Sondershausen Halle, Merseburg, Freyburg/Unstrut