Veranstaltungen in und um Wolfenbüttel
Suchen:
Archäologie- und Landschaftspark Kaiserpfalz Werla

Mit der ganzen Familie durch die vielfältige Naturlandschaft des Archäologie- und Landschaftsparks Kaiserpfalz Werla spazieren gehen.

Zahlreiche Infotafeln geben über das Leben von vor 1000 Jahren Auskunft. Kinder können herumlaufen, wie sie mögen, Sie können Ihr Picknick vor Ort einnehmen.

Das Gelände durchlebt die Jahreszeiten; man hat einen schönen Brockenblick von hier aus. Gerne heiraten hier Menschen im Turm der Werla.

Es gibt einen Gesteinslehrpfad des Geoparks "Harz.Braunschweiger Land.Ostfalen".

 

Eine kurze Wanderung ab dem Bahnhof in Werlaburgdorf oder ab dem Heimathaus "Alte Mühle" in Schladen ist möglich. Sie wandern durch Privatäcker und -gelände: Bitte halten Sie den Weg sauber und geben Sie den landwirtschaftschaftlichen Maschinen Vorrang.

 

Parken an der Landstraße (von Werlaburgdorf nach Schladen); Autobahnabfahrt "Schladen-Nord/Hornburg"; Richtung Hornburg; Landstraße Richtung Wolfenbüttel.

Zu Fuß hinunter zum Gelände, entlang des Zeitpfades aus Steinen mit Infotafeln.

Auf dem Gelände gibt es eine Holzhütte.

Führungen vermittelt die Touristinformation von Hornburg: 05334-94910.

Das Gelände ist ganzjährig und ganztägig frei zugänglich; ein Eintritt wird nicht erhoben.

Von Zeit zu Zeit gibt es Sonderveranstaltungen auf dem Gelände.

Datum: Montag, 16.08.2021
Uhrzeit: 09.00 Uhr
Ort: 38315 Werlaburgdorf
Landstraße zwischen Werlaburgdorf und Schladen
Veranstalter: Touristinformation Hornburg
  05334-94910
  created
Zurück

In und um Wolfenbüttel/Salzgitter

Wolfenbüttel im 16. und 17. Jahrhundert die Hauptstadt eines der größten und reichsten Fürstentümer Norddeutschlands. Dieser Zeit verdanken wir das Renaissance-Stadtschloss, das Zeughaus, das heute die Herzog-August-Bibliothek beherbergt, sowie die Fachwerkaltstadt als Oker-Venedig.

Aus dem Landkreis Wolfenbüttel wurde 1942 ein Teilgebiet für die Stadtgründung von Salzgitter herausgenommen; dafür kam die Fachwerkperle Hornburg an den Landkreis Wolfenbüttel.

Salzgitter ist seit der Stadtgründung Stahlstadt und begeistert die Besucher mit seinen stählernen Skulpturen (Kunstpfad in Salzgitter-Bad, Museum in Salzgitter-Salder).

Schöppenstedt ist die Till-Eulenspiegel-Stadt. Im nahen Kneitlingen wurde er geboren

Heiningen war ein Klostergut, das sich zum Kompetenzzentrum für regionale Nahversorgung weiterentwickelte.

Der Archäologie- und Landschaftspark Kaiserpfalz Werla ist ein offenes Gelände am Steilhang der Oker bei der Schlangenfarm Schladen.

Osterwieck (Foto) bildet zusammen mit Hornburg ein begehbares Lexikon des Fachwerkbaus. Osterwieck ist auf Grund seiner zahlreichen Reformationshauisinschriften "Fachwerkstadt der Reformation".

Veranstaltungen aus ... Schloss Hessen, Burg Schlanstedt, Evessen oder Börßum.

 

 

Hannover, Laatzen, Barsinghausen Braunschweig, Peine, Königslutter Wolfsburg, Gifhorn, Südheide Magdeburg, Haldesleben, Schönebeck Hildesheim, Alfeld, Bockenem Wolfenbüttel, Salzgitter, Schöppenstedt Helmstedt, Schöningen, Erxleben Dessau-Roßlau, Wittenberg, Bitterfeld Northeim, Osterode, Einbeck Goslar, Wernigerode, Clausthal-Zellerfeld Quedlinburg, Halberstadt, Ballenstedt Eisleben, Mansfeld, Wippra Göttingen, Nörtel-Hardenberg, Hardegsen Duderstadt, Heiligenstadt, Eichsfeld Nordhausen, Sangerhausen, Sondershausen Halle, Merseburg, Freyburg/Unstrut