Veranstaltungen im Kinderland Ostfalen
Suchen:
Spaziergang im offenen Archäologie- und Landschaftspark Kaiserpfalz Werla

Man parkt an der Landstraße und geht vom Parkplatz hinunter in die Welt des 10. und 11. Jahrhunderts, als hier deutschlandweit bedeutsame Geschichte passierte.

Ohne Eintritt, jederzeit, zu allen Jahreszeiten, bei jedem Tageswetter nähert man sich einem einzigartigen natur und Geschichtserlebnis an der Oker. Mit Blick zum Brocken, wie ihn schon Otto der Große hatte. Wir erleben eine naturnahe Gartenlandschaft.

Der idealer Ausflugsort für die ganze Familie mit Aussichtsturm und zahlreichen Informationstafeln.

Genießen Sie selbstbestimmt Ihre Auszeit zwischen archäologischen Resten und aufgeschütteten Wällen.

Wander- und Spazierwegmöglichkeiten ab Schladen ("Der Königsweg", Wanderführer im www.ostfalia-verlag.de) und Werlaburgdorf.

Müll bitte wieder mitnehmen und Hunde an der Leine führen. Aus Rücksicht und - im besten Falle - aus Einsicht.

Hinweis: vom Mai bis Oktober finden gewöhnlich am ersten Sonntag eines Monats offene Infoveranstaltungen über den Archäologie- und Landschaftspark über den Mittagszeitraum statt; Fragen dazu an die Touristinfo der Stadt Hornburg.

Fragen zum Archäologie und Landschaftspark Kaiserpfalz Werla richten Sie bitte an die Touristinformation der Stadt Hornburg: www.hornburg-erleben.de

Der Geschichtscomic "Das Wunder von Werla" erzählt, wie König Heinrich I. (919-936) im Jahre 926 auf der Burg Werla ausharrte und sein Reich fast verloren gegangen wäre, wenn ihm nicht durch einen Zufall der Heerführer der gegnerischen Ungarn in die Hände gefallen wäre (www.ostfalia-verlag.de).

Der Kulturlandschaftsführer "Rund um den Oderwald & Harly" informiert über alle Orte rund die beiden Höhenzüge an der Oker - inklusive Wolfenbüttel, Werla und Wöltingerode. Wanderwege, Gastronomie und weitere Ansprechpartner werden aufgelistet (www.ostfalia-verlag.de).

Der Wanderführer "Der Königsweg. Corvey-Werla" beschreibt den Weg deutscher Könige (Ottonen) von Corvey im Wesertal (Höxter) bis nach Werla im Okertal (www.ostfalia-verlag.de).

Kommen Sie gut an!

Datum: Dienstag, 13.02.2018
Uhrzeit: 10.00 Uhr
Ort: 38315 Schladen-Werla
Landstraße zwischen Schladen und Werlaburgdorf
Veranstalter: Einheitsgemeinde Schladen-Werla
  Touristinfo der Stadt Hornburg
  created
Zurück

Kinderland Ostfalen

Kinder sind der Reichtum und die Zierde einer Gesellschaft. Kinder sind toll. Ostfalen hat viel für Kinder zu bieten: Zoos, Spielparks, Theater, Kirchen-, Musik- und Sportveranstaltungen sowie viele andere Veranstaltungen. "Kinderland" ist für Kinder bis ins Alter von ungefähr 14 Jahren. "Kinderland" ist eine Orientierungshilfe für Eltern.

Ostfalen ist Kinderland.

Wohin am Wochenende mit den Kindern? Welche speziellen Angebote gibt es für Familien mit jüngeren Kindern? "Kinderland Ostfalen" gibt es als Themenkarte und als Internet-Rubrik, so können Sie sich täglich informieren, wo was angeboten wird.

Wir informieren, wir bewerten aber nicht: Wir interessieren uns aber für Ihre Meinung. Wie hat ihnen eine Veranstaltung oder ein Veranstaltungsort für Kinder gefallen?

Ostfalen mit Kinderaugen entdecken. Kindersinne schärfen in Ostfalen: Auf einem Bienenlehrpfad, bei Ritterspielen oder in Lesenächten. Kinder fragen: Was ist ein Stausee? Warum heißt der Zug "Museumsbahn"? Was ist eine Pfalz? Wo war eigentlich Arminius selbst zu Hause? Wie funktioniert ...? Orte wie das "Phaeno" in Wolfsburg, die Junioruniversität in Salzgitter-Calbecht oder der "Elbauenpark" in Magdeburg geben Antworten.

Kinder lieben Ferien. Ferien in Ostfalen: Ferien im Harz und Harzumland. Schnee im Winter im Harz; Ferienpass und Badespaß. Klettern, Rad fahren, Wandern, Reisen. Bewegung ist schon viel, noch schöner ist das Ziel.

 

Hannover, Laatzen, Barsinghausen Braunschweig, Peine, Königslutter Wolfsburg, Gifhorn, Südheide Magdeburg, Haldesleben, Schönebeck Hildesheim, Alfeld, Bockenem Wolfenbüttel, Salzgitter, Schöppenstedt Helmstedt, Schöningen, Erxleben Dessau-Roßlau, Wittenberg, Bitterfeld Northeim, Osterode, Einbeck Goslar, Wernigerode, Clausthal-Zellerfeld Quedlinburg, Halberstadt, Ballenstedt Eisleben, Mansfeld, Wippra Göttingen, Nörtel-Hardenberg, Hardegsen Duderstadt, Heiligenstadt, Eichsfeld Nordhausen, Sangerhausen, Sondershausen Halle, Merseburg, Freyburg/Unstrut