Veranstaltungen in ganz Ostfalen
Suchen:
Festliche Stimmung auf dem Braunschweiger Weihnachtsmarkt

Funkelnde Lichter an rund 150 liebevoll dekorierten Ständen: Vom 28. November bis 29. Dezember öffnet der Braunschweiger Weihnachtsmarkt zwischen Burg Dankwarderode und dem Dom St. Blasii seine Tore. Kulturangebote sowie das Kinderprogramm laden dabei zum Innehalten, Lauschen und Mitmachen ein.

 

Seit über 500 Jahren verzaubert der Braunschweiger Weihnachtsmarkt rund um Rathaus, Burg und Dom seine Besucherinnen und Besucher mit einem reichen Angebot und gemütlichen Ambiente. Dabei sind seine individuellen Stände der Mittelpunkt: Von ihnen sind einige aufgrund ihrer großen Beliebtheit bereits schon seit Jahrzehnten dabei. Handgefertigten Christbaumschmuck, kunstvoll gegossene Kerzen oder kreativ gestaltete Töpferwaren bieten Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker an und beraten Gäste. Kulinarisch verführen regionale Spezialitäten beispielsweise mit der Braunschweiger Mumme, traditionellem Braunkohl oder internationale Köstlichkeiten und beliebte Klassiker wie wärmender Glühwein und gebrannte Mandeln.

 

Musik auf Burgplatz, am Rathaus und im Dom

Durch die winterliche Luft erklingen an den Adventssonntagen von 16:20 bis 16:50 Uhr Blechbläser-Klänge vom Rathausbalkon. Im Bereich des Landesmuseums musizieren an vielen Abenden regionale Chöre und Orchester.

Besonders festlich wird es bei der 11. Weihnachtskulturwoche vom 8. bis 23. Dezember im Dom St. Blasii. Das Weihnachtsoratorium, Orgelkonzerte sowie das Quempas-Singen der Domsingschule stimmen die Besucherinnen und Besucher auf die Feiertage ein.


Theatervorstellungen und Weihnachtswerkstatt für Kinder

Auf dem Braunschweiger Weihnachtsmarkt gibt es für Kinder ein vielseitiges und kostenloses Programm. An vier Samstagen vom 1. bis zum 22. Dezember erwarten Kinder ab vier Jahren Theatervorführungen im Braunschweigischen Landesmuseum. Das Theater Miriam Paul und das Theater Fadenschein präsentieren ihre Stücke von „Schneewittchen" bis zu „Lenas Fenster" jeweils ab 14:00 Uhr.

Das Puppentheater an der Heinrichslinde auf dem Domplatz begeistert auch schon die ganz Kleinen: Vom 1. bis 23. Dezember haben sie die Möglichkeit, jeden Vormittag um 11:00 Uhr die Geschichte vom Weihnachtsmann und seinem Rentier zu hören.

Selbst etwas basteln oder leckere Kekse backen können Kinder von vier bis zwölf Jahren in der Weihnachtswerkstatt. Sie öffnet von Montag bis Samstag von 10:00 bis 19:00 Uhr und am Sonntag von 11:00 bis 19:00 Uhr.

 

Winterliche Löwenstadt

Auch in der gesamten Innenstadt gibt es ab Ende November viel zu entdecken. Hell erleuchtete Schaufenster und gemütlich dekorierte Einkaufsstraßen laden in die zahlreichen Geschäfte ein. Sportlich können Besucherinnen und Besucher der Braunschweiger Innenstadt auf dem Kohlmarkt werden: Dieser wird von Mitte November bis Ende Dezember mit dem Eiszauber zu einer bunt beleuchteten Schlittschuhlaufbahn. Beim Wintertheater im Spiegelzelt an der Martinikirche stimmen Stücke wie die Braunschweiger Weihnachtsgeschichte auf das Fest ein - und das mit einer guten Prise Humor. Für Familien gibt es die Braunschweiger Weihnachtsgeschichte auch in einer gekürzten Version.

 

er Braunschweiger Weihnachtsmarkt 2018

· 28. November bis 29. Dezember rund um den Dom St. Blasii und den Platz der Deutschen Einheit, Marktruhe am 24. und 25. Dezember

· Rund 150 Marktstände mit kunstvollen Handwerkswaren und kulinarischen Leckereien sowie Spezialitäten aus der Region

· Öffnungszeiten:

§ Montags bis samstags 10:00 bis 21:00 Uhr

§ Sonntags und feiertags 11:00 bis 21:00 Uhr

§ 28. November ab 18:00 Uhr, nach Eröffnungszeremonie

§ Marktschluss am 29. Dezember 2018 um 20:00 Uhr

· Alle Informationen, Termine und ein Übersichtsplan der Marktstände sind unter www.braunschweig.de/weihnachtsmarkt zu finden.

· Eine Übersicht über Veranstaltungen in der Weihnachtszeit gibt es unter www.braunschweig.de/veranstaltungen-weihnachtszeit.

 

Datum: Samstag, 08.12.2018
Uhrzeit: 10.00 Uhr
Ort: 38100 Braunschweig
Innenstadt
Veranstalter: Braunschweig Stadtmarketing GmbH
  0531 4 70 32 40
  created
Zurück

Wir wünschen Ihnen viel Inspiration mit unserer neuen "Inspiration Ostfalen" 2019!

Ihr Ostfalen-Netzwerk

 

Klicken Sie auf das Titelbild und genießen Sie sich die Vielfalt von Heimat im Kulturmagazin: mit 40 LandCafés, 40 SommerFesten, 40 KurzWanderTipps, mit Bockenem, Gronau, Lamspringe, Gehrenrode, Langelsheim, Liebenburg, Ilsenburg, Salzgitter, Vechelde, Wendeburg, dem Till Eulenspiegel-Museum in Schöppenstedt, mit Hornburg, Werla, Osterwieck, Huy, um nur einige Beispiele zu nennen.

Inspiration Ostfalen 2019

Ein Klick auf das Bild öffnet die Datei.

Das Ostfalen-Netzwerk - ein Netzwerk für Ostfalen - das Magazin erhalten Sie jetzt schon:

auf Burg Hanstein und in Bornhagen (Klausenhof)

in Abbenrode: Café Grünspan, Dorfladen "Abbotheke"

in Algermissen: Heimatverein, Kreisheimatpfleger G. Schütte

in Aschersleben: Tourist-Info

in Baddeckenstedt: Zeitschriften Bormann

in Bad Harzburg: Tourist-Information

in Bad Salzdetfurth: Rathaus, Verein dt.-poln. Verständigung

in Bleckenstedt: Landcafé Alt-Bleckenstedt

in Bockenem: Heimatmuseum/Museum der Zeit, Rathaus

in Börßum: Volksbank, Rathaus, Nah und Gut - Supermarkt, Börßumer Apotheke

in Brunshausen bei Bad Gandersheim: Hofcafé, Museum Portal zur Geschichte, Rosencafé

in Drübeck: Kloster Drübeck, Hofcafé

in Flachstöckheim: Vereinsgaststätte + SportCenter

in Flöthe (Groß): St. Lamberti Kirchengemeinde mit Kirchencafé

in Garmissen-Garbolzum: Heimatmuseum/Heimatverein

in Gebhardshagen: Rewe, Schuhgeschäft, Postfiliale, Computerkeller, Fahrschule "drive11"

in Gehrenrode: auf dem Rosenhof (Kulturhof), Restaurant Artemis,

in Gronau: Städtisches Museum

Groß Lafferde: Papier Höhne, Blumen Schierding, Blumen & Ambiente, Bäckerei Steinert, Bäckerei Wulfestieg

in Heersum: Heimatverein (alte Schule)

in Heinde: Zeitschriften Kurz

in Heiningen: Klosterguter Hofladen

in Hoheneggelsen: Volksbank Börde, Textilhaus Posselt, Fleischerei "Klein Berliner Hof", Blumen "Fideo"

in Hornburg: Ostfalen-Netzwerk, Rathaus/Amt für Tourismus, Café Zuckerblume, Eisdiele/Café Rocca, Sparkasse, Fleischerei Bötel/Hornburg, Adler-Apotheke, Gasthaus Schützenhof, NP-Markt, Fahrradladen Bike & Barbecue, Heimatmuseum, Postfiliale Hornburg, Bäckerei Isensee, Keramik Susann Broistedt, Volksbank

in Ilsenburg: Tourist-Information, Rathaus, Kloster Ilsenburg, Restaurant Nagelschmiede

in Immenrode: Dorfheimatpflege Dagmar Mönneke-Koroma

in Isingerode: im Itschenkrug

in Itzum: Itzumer Paß, Heimatverein

in Klein Gleidingen: Hofcafé

in Lamspringe: Tankstelle, Autowerkstatt Liensdorf

in Langelsheim: Heimatmuseum

in Lengede: Rathaus, Seniorenbüro, Post-Apotheke

in Liebenburg: Rathaus, Apotheke Liebenburg, Fontheim-Klinik, Kulturverein "Lewer Däle", HM-Tankstelle, Landcafé Erika (Döhren)

in Listringen: Blumengeschäft

in Lobmachtersen: HM-Tankstelle

in Mönchevahlberg: Tischlerei Ebenholz Irmela Wrede

in Neuenkirchen: Tierheilpraxis, Dorfstube

in Nordstemmen: Rathaus, Heimatverein

in Northeim: Heimatmuseum

in Ohrum: Antikhandel Wagner, Kiosk Ohrum, Bahlsen-Sonderverkaufsstelle

in Osterwieck: Rathaus, Tourist-Information, Fallstein-Apotheke, Café Mitte, Schäfers Hof, Waldhaus, Fallsteinklause, Volksbank

in Rhüden: Heimatmuseum, Blumengeschäft Bobon, Elektro Detka, Lotto/Zeitschriften am Spadentor, Busreisen Pülm

in Salzgitter: Salzgitter AG, Barmer Krankenkasse (beim VW-Werk), Rathaus, Stadtbibliothek in Lebenstedt und Fredenberg, Buchhandlung A-Z, Buchhandlung im Ärztehaus

in Salzgitter-Bad: SMAG, Pcpaessler (Michael Päßler), Tourist-Information (WIS), Sievers Apotheke, Malteser Apotheke, Chang Sun-Restaurant, Buchhandlung Gutenberg, Ratskeller/Café täglich, Orthopädie Wachtel, Stadtbibliothek, Buchhandlung Lesezeichen

in Schellerten: Gemeindeheimatpflege

in Semmenstedt: Raiffeisen Tankstelle, Tierarzt Wegner

in Schladen: Gemeinde Schladen-Werla, Heimathaus Alte Mühle, Elektro-Wallat, Schuh-Perschke, Blumenladen Kirstein, Harz-Apotheke, Postfiliale Schladen, Modezauber Boutique, Werla-Apotheke, rewe, Zeitschriften- und Schreibwarenladen, Autohaus Mrozek, ev. Kirchengemeinde Schladen, HM-Tankstelle

in Schöppenstedt: Rathaus, Till Eulenspiegel-Museum, Gärtnerei Arendts, Apotheke am Marktplatz, Edeka am Marktplatz, Landschlachterei Römmling, Bäckerei Steinecke, Lotto (Steinweg), Dreieinigkeitsgemeindehaus

in Seesen: Buchhandel Isabella Beier, Apotheke Max und Moritz

in Söhlde: Rathaus, Landcafé "The Barn", Bäckerei Rühmann

in Stapelburg: NP-Markt, Burgverein Stapelburg

in Vallstedt: Landbäckerei Steinert

in Vechelde: Rathaus, Fahrrad Fenske, Fleischerei Vilter, Schloss

in Weddingen: Landcafé im Dorf

in Wendhausen: Heimatverein

in Wendeburg: Rathaus, Apotheke, Bortfeld Heimatverein, Bortfeld "Offene Gärten"

in Wernigerode: Tourist-Information

in Wöltingerode: Klosterhotel, Klosterladen

in Woltwiesche: Tinas Lädchen (Post)

in Wolfenbüttel: Tourist-Information, Bücher Behr, Buchhandlung Steuber, Bahnhof-Apotheke, Kulturbahnhof (Stadtbibliothek), Landkreis Wolfenbüttel, Schloss Wolfenbüttel, Herzog-August-Bibliothek/Zeughaus

Hannover, Laatzen, Barsinghausen Braunschweig, Peine, Königslutter Wolfsburg, Gifhorn, Südheide Magdeburg, Haldesleben, Schönebeck Hildesheim, Alfeld, Bockenem Wolfenbüttel, Salzgitter, Schöppenstedt Helmstedt, Schöningen, Erxleben Dessau-Roßlau, Wittenberg, Bitterfeld Northeim, Osterode, Einbeck Goslar, Wernigerode, Clausthal-Zellerfeld Quedlinburg, Halberstadt, Ballenstedt Eisleben, Mansfeld, Wippra Göttingen, Nörtel-Hardenberg, Hardegsen Duderstadt, Heiligenstadt, Eichsfeld Nordhausen, Sangerhausen, Sondershausen Halle, Merseburg, Freyburg/Unstrut