Veranstaltungen in ganz Ostfalen
Suchen:
Auf den Spuren des Judentums in Wolfenbüttel - Führung mit einer Historikerin

Faszinierende Stätten, Ensembles und Objekte zeugen bis heute von einer reichen jüdischen Kultur und Geschichte in der Region zwischen Harz und Heide. Städte wie Braunschweig und Wolfenbüttel genießen wegen ihrer herausragenden Rolle für die jüdische Aufklärung im 18. und 19. Jahrhundert eine große Bedeutung. In Wolfenbüttel bestanden wegweisende Einrichtungen, wie z.B. Alte und Neue Synagoge, Neue Samson-Schule, Herzog-August-Bibliothek, Lessinghaus. Führende Persönlichkeiten, wie z.B. Gotthold Ephraim Lessing, lebten hier. Ihre Ideen verbreiteten sich von hier über Deutschland und Europa und in die Welt.

Teilnehmerbeitrag: pro Person 6,50 € + ev. Fahrtkosten. Max. 25 Teilnehmer Anmeldungen bis 03.05.17 während unserer Bürozeit mittwochs 16 - 18 Uhr Tel. 05346 - 9019780 oder E-Mail: heidrun.hielscher@lewer-daele.de

Datum: Sonntag, 14.05.2017
Uhrzeit: 15.00 Uhr
Ort:
Veranstalter: Kulturverein Lewer Däle Liebenburg e. V.
  www.lewer-daele.de
  heidrun.hielscher@lewer-daele.de
Zurück

Der neue Comic über Goslar begeistert

Hier bestellbar, klicken Sie hier.



Ihnen eine schöne Zeit vor Weihnachten

- genießen Sie die Zeit!

 

 

 

Hannover, Laatzen, Barsinghausen Braunschweig, Peine, Königslutter Wolfsburg, Gifhorn, Südheide Magdeburg, Haldesleben, Schönebeck Hildesheim, Alfeld, Bockenem Wolfenbüttel, Salzgitter, Schöppenstedt Helmstedt, Schöningen, Erxleben Dessau-Roßlau, Wittenberg, Bitterfeld Northeim, Osterode, Einbeck Goslar, Wernigerode, Clausthal-Zellerfeld Quedlinburg, Halberstadt, Ballenstedt Eisleben, Mansfeld, Wippra Göttingen, Nörtel-Hardenberg, Hardegsen Duderstadt, Heiligenstadt, Eichsfeld Nordhausen, Sangerhausen, Sondershausen Halle, Merseburg, Freyburg/Unstrut